Willkommen!

„Die Werke der deutschen Malerin Barbara Walder, die zur Zeit in Liechtenstein lebt und arbeitet, sind in ihrer lyrischen Abstraktion Teil der im 20. Jhdt. begründeten Kunstrichtung der „Art Informel“ und der konzeptuellen Malerei. Durch die sprachliche Definition der Künstlerin ist es möglich, ihre Malerei als abstrakt-konkrete Kunst zu definieren, wobei der Begriff „konkret“ dem Ausdruck „figürlich“ entspricht. Sie zeigt eine Form der Figuration, bei der Bezüge, Fragmente und ‚Hinweise‘ mit dem gestischen Magma eines gefühlsgeladenen Pinselstriches verbunden sind.

Prof. Dott. Giampaolo Trotta, Florenz
internationaler Kunstkritiker der modernen und zeitgenössischen Kunst

Biographie
Künstlerische Werdegang
Auszeichnungen
Ausstellungen

 

Die Ursache lie